Santa Ponsa / Santa Ponça auf Mallorca

Urlaub in Santa Ponsa – kleines Luxusstädtchen an der Küste Mallorcas

Santa Ponsa befindet sich etwa 20 Kilometer von Palma entfernt, der beliebte Ferienort ist bekannt für seine alljährlich im September stattfindende Festwoche mit Reiterspielen, Konzerten und Feuerwerk.
Santa Ponsa ist bei zahlreichen Prominenten und Reichen ebenfalls sehr beliebt, viele besitzen hier eine Luxusvilla oder ein Luxus- Appartement.

Das Besondere an diesem Urlaubsort ist, dass diese von Buchten und Halbinseln umgeben ist, was die Landschaft sehr schön und interessant macht.

Generell ist der Urlaubsort recht ruhig, was jedoch nicht bedeutet, dass Santa Ponsa langweilig wäre. Der Urlaubsort bietet sowohl Familien mit Kindern, als auch Alleinreisenden zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter Diskotheken, Bars, Sportmöglichkeiten, Ausflugsmöglichkeiten innerhalb Santa Ponsa oder in die nähere Umgebung.

Der schöne Sandstrand von Santa Ponsa ist relativ klein, aber sehr gepflegt und bestens für Familien mit Kindern geeignet, als gut für einen Familienurlaub auf Mallorca. Die Infrastruktur um den Strand lässt nicht zu wünschen übrig, Cafés, Bars, Restaurants und einige Souvenirläden sind hier zu finden.

Der Strand bietet eine beeindruckende Naturkulisse, die nicht nur zum Baden, sondern auch zum Entspannen einlädt.

Das touristische Zentrum von Santa Ponsa bietet eine große Anzahl an Einkaufsmöglichkeiten, sowie zahlreiche sehenswerte Bauwerke.

Vom Zentrum aus gelangt man zu Fuß innerhalb weniger Minuten an den malerischen Yachthafen, auch das gehobene Villenviertel ist vom Zentrum aus schnell erreichbar.

In diesem Urlaubsort geht es sehr gepflegt zu, Massentourismus gibt es hier noch nicht, so dass sich Santa Ponsa sehr gut für einen erholsamen Urlaub eignet.

Santa Ponsa selber besitzt nicht viele Sehenswürdigkeiten, wobei manchen beim Anblick der Villen sicherlich dennoch der Atem stockt.
Weiterhin gibt es in der Stadt (dabei besonders an der Strandpromenade), viele Cafés, Restaurants und Geschäfte, die Sie als Tourist besuchen können. Sehr bekannt ist hier das Café Katzenberger, das durch die gleichnamige TV-Serie berühmt wurde.

Der Yachthafen, die Villen und die abseits vom Zentrum gelegene Sa Caletta, ein steinernes Kreuz zum Gedenken an König Jaumes I. , sind auf jeden Fall einen Besuch wert, ebenso wie Ausflüge in das wunderschöne Hinterland, wo die Landschaft noch unberührt ist.

Auch wenn es hier noch relativ ruhig zugeht, auf die richtige Unterkunft muss man hier nicht verzichten, denn Ferienhäuser und Ferienwohnungen sowie natürlich Hotels sind hier reichlich vorhanden, im Durchschnitt besitzen die Hotelanlagen hier Mittelklassenniveau.

Santa Ponsa ist für Erholungssuchende und Badeurlauber ein sehr interessantes Reiseziel, das sich lohnt.